Chirurgie der Implantologie in der Praxis Dr. Dr. Breuer

Fachgemäße Chirurgie

Ist ein Zahn verloren, dient ein Implantat als künstliche Zahnwurzel.

Im zahnlosen Kieferabschnitt wird es direkt im Kieferknochen verankert. Dabei müssen die Implantate wichtige Bedingungen erfüllen. Sie
müssen vom Kieferknochen aufgenommen werden und der dauerhaften Belastung durch das Kauen standhalten.

Vor jeder Implantation erfolgt ein ausführliches Beratungsgespräch, bei dem die verschiedenen Möglichkeiten, eventuell zusätzlich erforderliche Maßnahmen wie z.B. den Knochenaufbau oder Sinuslift, die individuellen Risiken sowie die anfallenden Kosten besprochen werden.